P1040296Mit 85 Kindern und Jugendlichen beteiligte sich die Jugendriege Stein mit dem grössten Kontingent an den diesjährigen Fricktal Games, ausgetragen im heimischen Rund der Sportarena Bustelbach. Sie konnten von einem vielfältigen Sportangebot profitieren, so konnte man neben der Pendelstafette und diversen altersgerechten Spielen auch beim Junior Strong Man Run starten. Auch das Wetter spielte mit und so konnten alle Wettkämpfe bei besten Bedingungen durchgeführt werden.

la newsMit Tyler Aerni als Sieger des Kantonalfinals und Sophia Mayer, als zweitbeste Lucky Loser, starteten zwei junge Steiner Athleten am Schweizer Final im Letzigrund in Zürich.

Sophia SofijaVon den 11 jungen Steiner Leichtathleten, die sich am regionalen Ausscheidungswettkampf für den Kantonalen Final qualifiziert hatten, traten 10 zu den Kantonalen Titelkämpfen an. Für den Final in der Bustelbacharena in Stein hatten sich pro Altersjahr jeweils die 35 besten Athleten/innen qualifiziert. Auch die Steiner eiferten mit den besten Aargauern um Bestleistungen und Spitzenplätze.

TrioÜber 650 Kinder, die sich in diversen regionalen Ausscheidungen für den kantonalen Final qualifiziert hatten, waren an diesem Sprintevent am Start.

Ayleen HLBei angenehmen Wetterbedingungen konnten die zwei Teams des Steiner Turnernachwuchses im Vereinswettkampf der Jugend starten. Vom sechsjährigen Kitu-Mädchen bis zum sechzehnjährigen U17 Handballer waren alle Alterskategorien der zehn Jugendabteilungen vertreten.

P1040081Genau 66 junge Steiner Nachwuchsleichtathleten beteiligten sich bei anfänglich besten Wetterbedingungen an der regionalen Ausscheidung des UBS Kids Cup in der Sportarena Bustelbach in Stein. Alle hatten das Ziel, sich unter die Besten des Kantons zu rangieren und sich damit einen Startplatz am Aargauer Final im August zu sichern. Viele erreichten einen Spitzenplatz und neun davon durften sich sogar mit einer Medaille belohnen lassen.