brienzer rothornbahnAuch in diesem Jahr organisieren wir im Frühherbst eine Bergturnfahrt. Wir sind sehr optimistisch, dass wir diesen Anlass auch 2021 durchführen können. Vom 4. - 5. September 2021 reisen wir erneut ins Berner Oberland. Der erste Tag verbringen wir rund ums Brienzer Rothorn. Für den Abend und den Sonntag geht es nach Interlaken.

Wiederum wird es eine leichte Variante für «Spaziergänger» und drei Varianten für «Wanderbegeisterte» geben. Übernachten werden wir im Balmers Hostel in 2er- und 4er-Zimmer in Interlaken. 

Picture1

Programm

Am Samstag, 04.09. bis Sonntag, 05.09. werden wir gemeinsam mit dem Car ins Berner Oberland fahren.

Beim Brienzer Rothorn angekommen, werden Wanderungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Auswahl stehen.

Nach der Wanderung und Ankunft im Hostel in Interlaken mit kleiner Verschnaufpause und Zeit zur Erfrischung, geht es in das Restaurant Hirschen zum gemeinsamen Abendessen.

Nächtigen werden wir im Hostel Balmers in Interlaken wo 2er und 4er Zimmer auf uns warten. Die Bettwäsche wird uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Ausserdem können wir im hoteleigenen Club bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen feiern.

Am nächsten Morgen beginnen wir den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück und bieten anschliessend verschiedene Optionen für das Tagesprogramm am Sonntag an.

Wer von den Bergen einfach nicht genug bekommen kann, darf sich auf die kleine Rundwanderung beim Harder Kulm (Hausberg Interlaken) freuen. Für diejenigen, die auf ein spannendes Abenteuer nicht verzichten wollen, bieten wir Canyoning an. Wer sich hingegen in schwindelerregende Höhen begeben möchte, der kann sich im Seilpark austoben.

Ein Alternativprogramm bei Schlechtwetter wird selbstverständlich für am Sonntag vorbereitet, jedoch sind wir uns sicher, dass wir dies nicht brauchen werden 😉.

Nach diesem ereignisreichen Wochenende bringt uns der Car wieder bequem zurück ins Fricktal.

Wanderrouten

Picture5

Variante Spaziergänger / Der sehr Bequeme
Edelweissweg 20 Minuten

Ganz bequem den Berg bezwingen: Von Brienz mit der Dampfzahnradbahn von 1892 zum Brienzer Rothorn stampfen und dampfen.

Eine „Wanderung“ auf dem Gipfelweg von der Bergstation auf 2'244 Metern über Meer bis zum Rothorn ist auch für Anfänger gut machbar. Die Edelweisse am Wegrand sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Bei guter Sicht eröffnet sich während dem Spaziergang ein Blick auf sagenhafte 693 Berggipfel.

Das Edelweiss Bänkli ist in knapp zehn Gehminuten von der Station Brienz Rothorn Kulm aus zu erreichen.

Gibt es etwas Schöneres, als sich nach der erlebnisreichen Dampffahrt auch kulinarisch verwöhnen zu lassen? Im schmucken Berghaus Rothorn Kulm kann anschliessend verweilt werden. Sind die Jasskarten eingepackt?


Variante Wanderer Abstieg / Der Aussichtsreiche
Brienzer Rothorn bis Planalp, 2.5 Std. / 1000hm Abstieg

Ganz bequem den Berg bezwingen: Von Brienz mit der Dampfzahnradbahn von 1892 zum Brienzer Rothorn stampfen und dampfen. Bei guter Sicht eröffnet das Rothorn den Blick auf sagenhafte 693 Berggipfel. Von dort wandert man runter zur Mittelstation Planalp. Nach rund 2.5h Wanderzeit lockt das Berghaus Planalp mit einer Erfrischung und einer herrlichen Aussicht über den Brienzersee.


Variante Wanderer Aufstieg / Der Anspruchsvollere
Brienz Bahnhof West bis Planalp, 2.5 Std. / 800hm Aufstieg

Hier zeigt sich die Schweiz noch von ihrer ursprünglichen Seite: dichte Wälder, saftige Wiesen, wilde Bäche und die letzte, dampfbetriebene Zahnradbahn machen die Tour in den Berner Alpen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Schon kurz nach dem Start dieser Bergwanderung lässt man die malerischen Bauernhäuser des Weilers Brienz West und das Ufer des türkis-blauen Brienzersees hinter sich. Entlang des Milibachs beginnt auf einer Schotterstrasse bald der Anstieg hoch auf die Planalp. Der Wanderweg schlängelt sich in teilweise sehr steilen Streckenabschnitten durch den Gwandwald.

Nach rund 2.5h Wanderzeit lockt das Berghaus Planalp mit einer Erfrischung und einer herrlichen Aussicht über den Brienzersee. Steter Begleiter ist noch immer das Plätschern des Milibachs und die in der Nähe dampfende Brienz Rothorn Bahn.

Anschliessend kann man mit der Dampfzahnradbahn von der Mittelstation Planalp bis zum Brienz Rothorn stampfen und dampfen. Bei guter Sicht eröffnet sich auf dem Rothorn ein Blick auf sagenhafte 693 Berggipfel.


Variante Wanderer heavy / Der Gipfelstürmer
Brienz Bahnhof West bis Brienzer Rothorn (5 Std.)

Picture3

Erleben Sie die Bergwanderung zum Brienzer Rothorn auf abwechslungsreichen Pfaden. Die teils steilen Streckenabschnitte führen Sie entlang des «Milibach» Wasserfalls hoch auf die Planalp, von wo aus Sie eine wunderbare Aussicht geniessen. Weiter geht es über Felder und Wiesen hoch über der Baumgrenze bis ganz nach oben auf den Grat des Brienzer Rothorns.

Wegbeschreibung:
Brienz - Milibach - Milibachfall - Mettli - Planalp - Mittl. Stafel - Ober Stafel - Brienzer Rothorn
Man hätte die Möglichkeit nach ca. 2.5 Std. (800 hm) hochlaufen beim Restaurant Planalp aufzuhören und auf die Dampfzahnradbahn umzusteigen!


Voraussichtliche Kosten (Teinehmerabhängig)

Übernachtung inkl. Frühstück im Hostel Balmers, Nachtessen im Restaurant Hirschen und Carfahrt, inkl. Brienzer Rothorn Bahn für Spaziergänger bzw. Wanderer

  • Variante Spaziergänger CHF 190.-- (inkl. Hin- und Rückfahrt mit der Brienzer Rothornbahn)
  • Variante Spaziergänger mit Halbtax oder GA CHF 155.-- (inkl. Hin- und Rückfahrt mit der Brienzer Rothornbahn)

  • Variante Wanderer CHF 180.-- (max. drei Teilstrecken mit der Brienzer Rothornbahn, mind. eine Teilstrecke wandern*)
  • Variante Wanderer mit Halbtax oder GA CHF 150.-- (max. drei Teilstrecken mit der Brienzer Rothornbahn, mind. eine Teilstrecke wandern*)

*Sie fahren gemütlich drei Teilstrecken mit der Bahn und wandern einen Teil. Beispiel: Fahrt Brienz → Planalp → Rothorn / Wanderung Rothorn → Planalp / Fahrt Planalp → Brienz. Die Teilstrecke zu Fuss kann frei gewählt.

Das Sonntagsprogramm wird separat vor Ort eingezogen:

->> Bitte überweise den o.g. Betrag (ohne Sonntagsprogramm) gleich nach Deiner Anmeldung auf das folgende Konto:

  • Raiffeisen Regio Frick
  • CH05 8080 8002 1520 9158 1
  • Stefania Filippone, 5070 Frick

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 15. Juni 2021 über untenstehenden Link.
Für Abmeldungen nach dem 15. Juni 2021 kann keine Rückzahlung garantiert werden.

Sollte die Pandemie die Reise verhindern, werden sämtliche Kosten zurückerstattet!


Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und hoffen schon heute auf sonniges Wetter. Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung.

Reiseleiterinnen Fabienne & Stefania

Reiseprogramm als PDF

HIER DIREKT ANMELDEN (Anmeldeschluss 15. Juni 2021)